04.03.2021

Rod Kommunikation

Annabelle will wieder politischer werden

Annabelle meldet sich zurück: Das Blatt lanciert sowohl Magazin als auch Website neu. Dies, sowie wie Eröffnung der neuen Redaktions- und Eventlocation im Viadukt in Zürich begleitet eine Werbeoffensive aus dem Hause Rod.
Rod Kommunikation: Annabelle will wieder politischer werden

Annabelle, die älteste Frauenzeitschrift im deutschsprachigen Raum, ist nach wechselnden Besitzverhältnissen im Aufbruch: Das Blatt startet eine Offensive mit dem Relaunch von Magazin und Website, Digitalem und der Eröffnung der neuen Redaktions- und Eventlocation im Viadukt in Zürich und mit einer neuen Kampagne, die das Selbstverständnis der neuen Annabelle im Markt kommunizieren soll.

Wie Rod in einer Mitteilung schreibt, will Annabelle Lifestyle und Mode wieder mehr mit gesellschaftspolitischen Themen verbinden. «Annabelle ist längst mehr als nur belle, sie soll wieder politischer werden und Haltung zeigen», so Rod. Bekanntheit, Image, Relevanz sowie die Leser*innenzahlen sollen gesteigert werden.

Die neue Annabelle erscheint erstmals am Freitag, 5. März 2021. Der Relaunch wird mit einer von Rod Kommunikation entwickelten Kampagne begleitet. «Im Zentrum sind User*innen, die aufzeigen, wofür die neue annabelle steht und was Frauen alles sein können», schreibt Rod weiter. Aus mehr als 300 Einsendungen seien 20 Bilder für die Kampagne ausgewählt worden: «Von annaboss über annabefreit bis hin zu annanofucksgiven.»

Mit «annajetzt», der grössten Frauenbefragung der Deutschschweiz von Sotomo und Annabelle, lieferte das Magazin eine Woche vor dem Weltfrauentag ein umfassendes und in den Medien breit besprochenes Stimmungsbild der Frauen im Jahr 2021.

Eindrücke von Behind The Scenes:

Verantwortlich bei Annabelle: Jacqueline Krause-Blouin, Kerstin Hasse, Brigit Langhart; Konzeption, Kreation und Realisation: Rod Kommunikation; Media: Medienart AG; Lithografie: nc ag; Fotografin: Diana Pfammatter; Styling, Hair & Makeup: Martina Loepfe, Daniela Koller; Producer: Martin Berz; Studienpartner: Sotomo.

Infoveranstaltung am Freitagmittag

Wer mehr über die neue Annabelle, die Frauenbefragung und das Angebot für Werbekunden erfahren möchte: Am Freitag, 5. März 2021, findet eine Zoom-Infoveranstaltung statt: Deutsch von 12 bis 13 Uhr und Englisch von 13 bis 14 Uhr. Mit dabei sind: Philipp Mankowski, CEO Goldbach. Jacqueline Krause-Blouin, Chefredaktorin Annabelle, Kerstin Hasse, stellvertretende Chefredaktorin, Sarah Bütikofer, Sotomo und Carol Warmbrunn, Annabelle Content Studio. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210410

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.