22.02.2021

Echowerk

Sponsoring-Portfolio ausgebaut

Seit November 2019 vermarktet Echowerk die Blickfang Designmesse Schweiz auf exklusiver Basis. Die jährlich in den Städten Basel und Zürich stattfindenden Live-Events begeistern, inspirieren und pflegen ein breites und Design liebendes Publikum.
Echowerk: Sponsoring-Portfolio ausgebaut
Der Stand mit von Thismade aus Basel an der Designverkaufsmesse Blickfang in der Messe in Basel, am Freitag, 16. Oktober 2020. (Bild: Keystone/Georgios Kefalas)

Die Blickfang steht seit über 28 Jahren als Synonym für neugedachtes und gutgemachtes Design, die etablierten Designern sowie aufstrebenden Talenten eine spannende Plattform bietet – ob auf der internationalen Designmesse in fünf Städten Europas oder im Blickfang Designshop (Webshop). So heisst es in einer Mitteilung vom Montag.

Der Anspruch, Produkte jenseits der Massenware sowie in einem spannenden Zusammenspiel von Innovation und Tradition zu zeigen, treibe das zwanzigköpfige Team jeden Tag mit viel Herzblut an, immer wieder Neues und Praktisches für die Besucher zu entdecken und zugänglich zu machen. Doch damit nicht genug: «Die Designmesse zeichnet sich immer wieder mit neuen Innovationen aus und scheut sich nicht vor Herausforderungen», lautet die Mitteilung weiter. So hat die Blickfang im Frühling 2020 eine der ersten Online-Messen umgesetzt und baut das Online-Angebot für die aktive, inspirierte & interessierte Community sowie Partner stetig aus.

Seit Ende 2019 ist das Team rund um Echowerk für die exklusive Vermarktung der Designplattform in der Schweiz zuständig. Trotz eines schwierigen Jahres wegen vielen Corona-bedingten Event-Absagen, konnte Echowerk vier neue Partner für die Blickfang gewinnen. Mit V-Zug, Organics by Red Bull, Dettling & Marmot und STF Schweizerische Textilfachschule seien Partner dazugekommen, die durch ihre Innovation und Bereitschaft Neues zu entdecken wie die Faust aufs Auge passten. Dieter Hofman, Gründer & Geschäftsführer der Blickfang Designmesse: «Mit Echowerk haben wir einen verlässlichen Partner, der mit neuen und spannenden Ideen die Vermarktung unserer Designmesse erfolgreich auf ein neues Level bringt. Zusätzlich freut es uns natürlich, dass wir wieder vermehrt Zeit haben uns auf unsere Stärken zu konzentrieren – das Suchen und Finden von innovativen und unabhängigen Designern aus ganz Europa».

Für 2021 ist einiges geplant: Im Juni soll die Nachholung der Designmesse Zürich 2020 in Oerlikon in der Halle 550 umgesetzt werden, bevor im November dann mit der regulären Ausgabe gestartet wird. Auch Basel darf diesen Oktober die Blickfang wieder in der Messe/Halle 1 begrüssen und schönes Design präsentiert bekommen. Wir sind auf jeden Fall schon sehr gespannt! (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210227

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.