11.05.2021

SRF/MAZ

Medien-Barcamp geht in die fünfte Runde

Die offene Tagung, welche durch die Teilnehmenden selber gestaltet wird, findet in diesem Jahr am 29. Mai statt.
SRF/MAZ: Medien-Barcamp geht in die fünfte Runde
Eine Tagung für Medieninteressierte. (Bild: SRG Deutschschweiz)

Am 29. Mai 2021 findet das fünfte Medien-Barcamp Schweiz von Schweizer Radio und Fernsehen und MAZ – Die Schweizer Journalistenschule statt. Per Livestream können gemäss Mitteilung Journalistinnen und Journalisten sowie Kommunikationsfachleute ihre eigene Session pitchen, Fragen zu einem bestimmten Medienthema in einem Workshop loswerden oder auch einfach den Speakerinnen und Speakern zuhören.

Beim Barcamp gibt es aber keine im Voraus bekannten Sessions oder eigens für den Anlass engagierte Speakerinnen und Speakder, darum stehen für die Teilnehmenden verschiedene Zeit-Slots zur Verfügung. Wer will, kann seine Session-Idee zu Beginn des Barcamps vorstellen. Das Einbringen einer solchen Idee ist aber fakultativ und keine Voraussetzung für die Teilnahme.

Die Session-Gestaltung kann einfach sein – es geht um den Inhalt, nicht um die Form, wie es weiter heisst. Das Publikum stimmt online über die Session-Vorschläge ab und gestaltet das nachfolgende Tagesprogramm somit selbst. Die Sessions werden auf die Zeit-Slots und digitalen Räume verteilt und das Programm startet. Zum Abschluss gibt es eine virtuelle Feedbackrunde.

Angesprochen sind in erster Linie Journalistinnen und Journalisten sowie Kommunikations-Fachleute, aber auch alle anderen Medienwelt-Interessierten. Mindestalter ist 16 Jahre. Hier kann man sich anmelden. Früh sein lohnt sich: Alle Teilnehmenden, die sich bis am 17. Mai 2021 anmelden, dürfen sich zusätzlich auf eine kleine Überraschung freuen. (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210616

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.